Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Islay
Abfüller: Wemyss Malts
Alter: 23 Jahre (1992/2015)
Alkoholgehalt: 46% Vol.
Fasstyp: Hogshead (Single Cask)
Farbe: Blassgold
Whiskybase ID: 72834

Die Destillerie Linkwood ist eine der unbekannten Diageo-Destillerien, weil sie hauptsächlich für die Blendindustrie arbeitet und deshalb nur sehr wenige Abfüllungen unter eigenen Namen auf den Markt bringt. Das ist schade, denn man produziert bei Linkwood durchaus sehr guten Maltwhisky. Umso erfreulicher ist es aber, dass es immer wieder Fässer der Destillerie zu unabhängigen Abfüllern schaffen. So auch von dem unabhängigen Abfüller Wemyss Malts.

Nase

Ein interessanter Antritt. Das Aroma ist sowohl süß und fruchtig, als auch deutlich würzig. Alles auf einmal. Der Farbe und Nase nach zu urteilen handelt es sich ziemlich sicher um ein Refill-Bourbonfass. Die Zitrusfrüchte sind dominant und erinnern in Kombination mit der Süße an Zitronenkuchen und Zitronencrème. Auch Orangen und Clementinen mischen sich darunter. Eine zarte Vanillenote hält sich dezent im Hintergrund. Die Eiche bringt würzige Noten, die mich an (Süß-)Gebäck und geröstetes Getreide erinnern. Die Eiche selbst ist sehr zurückhaltend. Mit der Zeit geht die Süße in der Nase etwas zurück und es wird herber. Nach dem ersten Probieren wird das Aroma etwas karamelliger und grüne Äpfel kommen hinzu.

Geschmack

Auf der Zunge ist er anfangs ebenfalls sehr süß. Die Zitrusfrüchte drängen sich dann in den Vordergrund. Dazu mischen sich aromatische grüne Äpfel und getrocknete Apfelringe. Wie auch in der Nase geht die Süße nach kurzer Zeit ein Stück zurück und würzige Eiche kommt hinzu. Sie bringt eine leichte Bitterkeit und Röstaromen mit, sodass ich an geröstetes/getoastetes Brot denken muss. Hinzu kommen Karamell und Marzipan, sowie ein Hauch Vanille im Hintergrund.

Abgang

Der Marzipan wird im Abgang ganz deutlich. Die Zitrusfrüchte bleiben zunächst präsent, ebenso die Äpfel. Die Eiche ist überraschend zurückhaltend. Erst ein paar Sekunden nach dem Schlucken wird es leicht bitter im Rachen. Nach mehrfachem probieren ändert sich das allerdings und die Eiche kommt früher und intensiver.

Fazit

Vom Charakter her handelt es sich bei dieser Abfüllung um einen leichten und frischen Malt mit relativ wenig Fasseinfluss. Das lässt auf ein Refill-Fass schließen. Für sein stattliches Alter von 23 Jahren hat er überraschend wenig Komplexität aufgebaut. Er lässt sich relativ einfach und unkompliziert trinken. Er schmeckt zwar nicht nach Tea, aber ich kann mir gut vorstellen ihn nachmittags auf der Terrasse zu genießen.

Wertung: 8,6 / 10
Tasting Notes

Art: Single MaltLand und Region: Schottland, Isle of IslayAlter: Ohne Altersangabe (7-21 Jahre)Alkoholgehalt: 48% Vol.Fasstyp: Ex-Bourbon, Ex-Oloroso Sherry Butts, Quarter Casks und europäische…

Tasting Notes

Land und Region: Schottland, HighlandsAlter: Ohne AltersangabeAlkoholgehalt: 43% Vol.Fasstyp: Europäische und amerikanische EichenfässerFarbe: GoldWhiskybase ID: 70640 Wie der Name schon vermuten lässt, wurde…

Tasting Notes

Art: Single MaltLand und Region: Schottland, Isle of IslayAlter: Ohne AltersangabeAlkoholgehalt: 46% Vol.Fasstyp: 70% Ex-Oloroso Sherryfässer und 30% Ex-BourbonfässerFarbe: Dunkler BernsteinWhiskybase ID: 150543…

Tasting Notes

Art: Single MaltLand und Region: Deutschland, NRW (Sauerland)Destillerie: Sauerländer EdelbrennereiAlter: 3 Jahre (2018/2021)Alkoholgehalt: 46,2% Vol.Fasstyp: Ex-Rotwein- und Ex-BourbonfässerFarbe: GoldWhiskybase ID: 186501 Unter dem…

Tasting Notes

Art: Single MaltLand und Region: Schottland, SpeysideAlter: 21 JahreAlkoholgehalt: 43% Vol.Fasstyp: First Fill Ex-Bourbon und Ex-Oloroso SherryFarbe: BernsteinWhiskybase ID: 165551 Nase Das Aroma…