Tasting Notes

Aberlour 12 Jahre Non-Chill Filtered

Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Speyside
Alter: 12 Jahre
Alkoholgehalt: 48% Vol.
Fasstyp: Ex-Bourbon und Ex-Sherry
Farbe: Bernstein
Whiskybase ID: 25293

Diese Abfüllung unterscheidet sich von anderen Standardabfüllungen dieser Brennerei wie der Name schon sagt durch die fehlende Kühlfiltrierung. Damit der Whisky bei kühleren Temperaturen nicht eintrübt, wurde deshalb der Alkoholgehalt von normalerweise 40% Vol. auf 48% Vol. angehoben.

Tasting Notes

Sofort entfaltet sich ein kräftiges Aroma in der Nase mit einer deutlichen sirupartigen Süße und einem Fruchtcocktail reifer Sommerfrüchte. Dabei kommen mir sofort reife Birnen und Granatäpfel in den Sinn. Der Sherry-Charakter dominiert über den Bourbonfass-Charakter aber beide Fässer harmonieren gut miteinander. Einige Zeit später entfaltet sich eine leicht blumige und parfümartige Note, die ich mit Rosenblüten assoziiere. Das Bourbonfass bringt noch etwas Karamell mit. Wenn die Nase langsam anfängt die dominanten Aromen auszublenden, kommt auch noch eine leichte Würzigkeit von der Eiche durch.

Beim Probieren wird der Mund sofort mit der in der Nase schon angedeuteten sirupartigen Süße, die entfernt an Honig erinnert, ausgefüllt. Auch hier kommen deutliche Frucht- und Sherryaromen durch und man findet die blumigen Noten wieder. Die Süßen Aromen gehen beim langen und wärmenden Abgang in malzige Noten über, die verbunden mit einem leichten bitter-würzigen Charakter des Fasses entfernt an Bier erinnern.

Fazit

Mit dieser Abfüllung hat Aberlour einen tollen 12-Jährigen Single Malt auf dem Markt. Der erhöhte Alkoholgehalt gibt dem Whisky mehr Kraft und Ausdrucksstärke. Durch eine gelungene Kombination ehemaliger Sherry- und Bourbonfässer findet man sowohl viel Frucht, als auch eine deutliche Süße. Vor allem beim Abgang meldet sich dann auch die Eiche zu Wort und gut eingebundene blumige Noten runden das Ganze ab. Hier wird sehr viel geboten.

Wertung: 8,6 / 10

Write A Comment