Tasting Notes

Balvenie 12 Jahre Double Wood

Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Speyside
Alter: 12 Jahre
Alkoholgehalt: 40% Vol.
Fasstyp: Ex-Bourbon und Finish in Ex-Oloroso Sherry
Farbe: Gold
Whiskybase ID: 44253

Tasting Notes

Der Antritt in der Nase ist überraschend komplex. Zuerst habe ich frische Zitrusnoten und grüne Äpfel. Dagegen steht sofort frisches Malz, das mit der Zeit jedoch von den Früchten mehr und mehr zur Seite gedrängt wird. Nach und nach wird der Eindruck auch deutlich süßer und die grünen Äpfel erinnern dann eher an reife rote Äpfel. Wenn man lange genug wartet kommen auch würzigere Noten und etwas Leder durch.

Im Mund ist der Antritt ähnlich frisch und spritzig wie in der Nase mit einem leichten Kribbeln auf der Zungenspitze. Hier dominieren zuerst auch die Zitrusfrüchte, wobei mir da spontan leicht herbe Blutorange in den Sinn kommt. Beim zweiten Probieren wirkt er etwas gesetzter und der Sherry kommt etwas deutlicher hervor. Dann finde ich auch die reifen Äpfel wieder, sowie andere reife und beerige Früchte. Insgesamt ist das Mundgefühl sehr rund und gefällig. Der Abgang ist mittellang. Die Süße geht etwas zurück und lässt zum Ende hin auch etwas Würze der Sherryfässer durch.

Fazit

Balvenie schafft es dem Double Wood mit der Nachreifung in ehemaligen Olorosofässern ein deutliches Stück mehr Komplexität zu verleihen. Dadurch wirkt er für einen preiswerten 12-jährigen Malt schon sehr reif. Die Einflüsse der beiden verschiedenen Fässer harmonieren gut miteinander, sodass man mit dem Double Wood einen sehr ausgewogenen und gefälligen Malt im Glas hat.

Wertung: 8,2 / 10

Write A Comment