Tasting Notes

GlenDronach 8 Jahre The Hielan

Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Highlands
Alter: 8 Jahre
Alkoholgehalt: 46% Vol.
Fasstyp: Ex-Bourbon und Ex-Sherry Fässer
Farbe: Gold
Whiskybase ID: 67401

Tasting Notes

In der Nase bietet er deutlich weniger Sherry als man es von anderen GlenDronach Abfüllungen gewohnt ist. Zuerst habe ich eine deutliche Süße mit Honig und einem Hauch Vanille. Auch Früchte kommen ganz stark durch. Allerdings nicht die typischen Trockenfrüchte des Sherrys, sondern frische reife Früchte wie Sommerbirnen und Äpfel, sowie süße Zitrusfrüchte. Dann wird das Aroma etwas säuerlicher und die Früchte erinnern an Johannisbeeren und Brombeergelee. Nach ein paar Minuten kommt noch etwas Würze, sowie die Assoziation von frisch geschlagenem Holz hinzu. Wenn ich das Glas dann noch ein paar Minuten stehen lasse taucht ganz plötzlich auch der Sherry auf. Dieser rückt zusammen mit etwas Eichenwürze nach dem ersten Probieren sogar in den Vordergrund.

Der Antritt auf der Zunge ist anfänglich süß und die reifen Birnen und Zitrusfrüchte sind dominant. Mit der Zeit wird das Mundgefühl dann etwas trockener und der Sherry meldet sich deutlicher mit Rosinen zu Wort. Dann kommt auch die Eiche stärker durch und verbleibt im Abgang zusammen mit den Rosinen. Den Abgang würde ich allgemein als mittellang bezeichnen. Den Nachklang der Eichenwürze habe ich aber auch nach mehreren Minuten noch im Mund.

Fazit

Eine sehr interessante Abfüllung von GlenDronach, die im Vergleich zu den anderen Standardabfüllungen wesentlich weniger mit Sherry aufgeladen ist. Den Liebhaber der schweren Sherryaromen von GlenDronach wird das sicherlich abschrecken. Ich finde es aber gut, dass sie diesen Schritt wagen. Durch das geringere Alter und einen vermeintlich höheren Anteil an Ex-Bourbonfässern kommt hier der fruchtig-beerige Brennereicharakter stärker zur Geltung. Natürlich könnte man sich noch ein paar Jahre mehr Reife wünschen, aber das ist nicht der Sinn dieser Abfüllung. 

Wertung: 8,0 / 10

Write A Comment