Tasting Notes

Invergordon 10 Jahre Best Dram

Art: Single Grain
Land und Region: Schottland, Highlands
UnabhängigerAbfüller: Best Dram (Whisky Druid)
Alter: 10 Jahre (2009/2020)
Alkoholgehalt: 54% Vol.
Fasstyp: Ex-Bourbon und Finish in 1st fill Ex-PX Sherry (Single Cask)
Farbe: Dunkler Bernstein
Whiskybase ID: 148592

Tasting Notes

Beim ersten Eindruck dominiert ganz klar der Sherry. Dieser bringt eine fast überwältigende Fruchtpalette von dunklen Früchten und Trockenfrüchten mit. Der Unterton ist eher säuerlich. Ich denke dabei vor allem an (Sauer-)Kirschen, schwarze Johannisbeeren und Rosinen. Hinter dem Sherry nehme ich, wie bei vielen (jüngeren) Grain Abfüllungen, einen leichten Klebstoffgeruch wahr. Dann macht sich auch eine leichte Würze vom Fass bemerkbar. Ich finde zartbittere, dunkle Schokolade und Backkakao, sowie Sauerteigbrot und etwas Leder.

Im Mund ist er um einiges süßer als in der Nase. Die Süße des PX Sherrys baut sich im Mund mehr und mehr auf und überdeckt für den Moment alles andere. Ich habe selten so einen süßen Whisky im Glas gehabt. Die Früchte nehme ich jetzt nur noch als kandierte Früchte wahr. Der süße Geschmack erinnert mich vor allem an braunem Kandiszucker. Der Abgang ist lang und die Süße weicht bis zum Ende keinen Schritt zurück. Es verbleiben Fudge und Butterscotch Bonbons. Die Eiche ist im Abgang auch vollständig von der Süße überdeckt. Mit ein paar Tropfen Wasser verbessert sich das Aroma und das Mundgefühl nicht. Ich habe allerdings den Eindruck, dass die leichte Würze und die Schokolade im Abgang neben der Süße ein wenig mehr zur Geltung kommen.

Fazit

10 Jahre sind für Single Grain Abfüllungen eigentlich ein ziemlich junges Alter.  Durch das Finish einem erstbefüllten Ex-PX Sherryfass, wird der Whisky aber derart mit süßem Sherry aufgeladen, dass der Charakter von Invergordon gänzlich überdeckt wird. Ein Fest für Liebhaber von Sherrybomben! Trotzdem habe ich aber den für mich typischen Klebstoffgeruch wahrgenommen, der mich persönlich bei Single Grain Whiskys oftmals etwas stört.

Wertung: 7,7 / 10

Write A Comment