Tasting Notes

Linkwood G&M Côte Rôtie Wine Cask Finish 1998/2015

Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Speyside
Unabhängiger Abfüller: Gordon & MacPhail
Alter: 16 Jahre (14.12.1998/12.10.2015)
Alkoholgehalt: 45% Vol.
Fasstyp: Finish in Côte Rôtie Weinfässern
Farbe: Rötlicher Bernstein
Whiskybase ID: 73567

Tasting Notes

Ausgeprägte fruchtige Rotweinaromen steigen sofort in die Nase. Ich finde rote Früchte wie Kirschen, Johannisbeeren und Erdbeeren, sowie Brombeeren. Dazu süße Fruchtgummis und ein wenig Honig. Mit der Zeit wird es etwas würziger. Es kommt Eiche hinzu und ich fühle mich etwas an Korkboden und Zigarrenbox erinnert. Dahinter schwebt ein leicht muffiger Geruch nach feuchtem Keller. Die 45% Vol. Alkohol sind schön eingebunden und geben dem Aroma Kraft, ohne zu stechen.

Auf der Zunge ist der Antritt ebenso stark und kraftvoll. Der Wein tritt wieder in den Vordergrund. Süße Früchte dominieren das Mundgefühl. Ich finde wieder dunkle Früchte, sowie Erdbeeren, Kirschen und Weingummis. Nach kurzer Zeit wird es ebenso wie in der Nase deutlich würziger und die Eiche bringt eine leichte Bitterkeit mit. Interessanterweise bleibt er auch im Abgang zunächst süß und die Weingummis bleiben präsent. Dann nehmen die Eichentöne zu und ich finde Zartbitterschokolade. Der Abgang ist lang und wärmend.

Fazit

Bei dieser Abfüllung regiert der Rotwein. Ich vermute, dass es sich bei den ursprünglichen Fässern um Ex-Bourbonfässer handelte, die zu schwach waren um ohne Finish abgefüllt zu werden. Das Finish ist aber sehr gut gelungen und kann mich absolut überzeugen. Die Rotweinfässer bringen zwar deutliche Eichennoten mit, aber in Maßen. Das macht den Malt sehr gut ausgewogen. Hier erfolgte die Reifung genau auf den Punkt!

Wertung: 8,7 / 10

Write A Comment