Tasting Notes

Oban 14 Jahre

Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Highlands
Alter: 14 Jahre
Alkoholgehalt: 43% Vol.
Fasstyp: Ex-Bourbon
Farbe: Gold
Whiskybase ID: 102027

Tasting Notes

Sofort schlägt mir eine sirupartige Süße mit Karamell, sowie süß-florale Noten von würzigem Honig entgegen. Dann kommen süße Zitrusfrüchte wie etwa Mandarinen und weitere blumig-florale Noten dazu. Dahinter finde ich etwas Malz, salzige maritime Noten und eventuell sogar einen Hauch von Rauch. Nach dem ersten Probieren gehen die Zitrusfrüchte etwas zurück und das Malz und die Süße treten mehr in den Vordergrund. Auch der Honig ist wieder spürbar und Seeluft und Meersalz werden intensiver.

Auch im Mund dominiert anfangs die Süße und erinnert mich an Honigmelonen. Dahinter kommt eine leichte Bitterkeit hervor, sowie Cappuccino. Wieder finde ich blumig-florale Noten, die positiv zum angenehmen und ausgewogenen Mundgefühl beitragen. Das Salz ist jetzt auch deutlich spürbar, der Rauch höchstens zu erahnen. Im Abgang tritt die Süße nach und nach etwas zurück und die leichte Bitterkeit und der Cappuccino verbleiben zusammen mit dem Meersalz bis zum Ende.

Fazit

Abgesehen vom relativ neu erschienen „Little Bay“ ohne Altersangabe stellt diese Abfüllung mit 14 Jahren die jüngste der Brennerei dar. Das ist bei schottischen Destillerien heute sehr unüblich. Durch die vergleichsweise lange Reifung hat der Malt schon eine ordentliche Komplexität aufgebaut. Er überzeugt vorallem mit seinem weichen und ausgewogenen Mundgefühl. Durch die maritimen Noten und die Assoziation von Meersalz kann er auch seine Herkunft vom gleichnamigen Küstenstädtchen Oban nicht verbergen. Eine tolle Mischung!

Wertung: 7,8 / 10

Write A Comment