Tasting Notes

Glenallachie 15 Jahre

Art: Single Malt
Land und Region: Schottland, Speyside
Alter: 15 Jahre
Alkoholgehalt: 46% Vol.
Fasstyp: Oloroso- und PX-Sherryfässer
Farbe: Dunkler Bernstein
Whiskybase ID: 139065

Tasting Notes

Ein betörendes Sherryaroma steigt in die Nase, das zwar sehr intensiv und komplex, aber trotzdem nicht zu aufdringlich ist. Sofort kommen mir Datteln und Rosinen in den Sinn. Es folgt ein Wechselspiel zwischen einer leichten Süße und würziger Eiche. Nach ein paar Minuten wird das Aroma etwas fruchtiger mit frischen und dunklen Früchten wie Birnen und Pflaumen. Die Würze der Eiche tritt etwas zurück, leicht bittere Noten und etwas Leder mischen sich immer wieder dazu. Lässt man ihn noch etwas länger stehen, wird das Aroma leicht säuerlich-herb mit Hopfen und roten Früchten.

Auf der Zunge ist er ebenso komplex und weich wie in der Nase. Auch hier dominiert klar der Sherry und bringt eine deutliche Süße und frische Früchte. Die Fruchtnoten sind schwer voneinander zu trennen. Ich muss an aromatische Äpfel, rote Früchte, und schwarze Johannisbeeren denken. Bereits nach wenigen Sekunden ist auch die Eiche spürbar, kommt aber gegen den Sherry zunächst nicht an. Im Abgang bleiben diese Eindrücke zunächst präsent, dann wird die Eiche intensiver. Ich muss zunächst noch an Süßgebäck denken, dann kommen Mandeln und Zartbitterschokolade. Die Süße zieht sich nach und nach zurück.

Fazit

Diese Abfüllung ist ein toller Sherrymalt, der durch die, für die heutige Zeit, lange Reifung bereits eine deutliche Komplexität und Intensität aufgebaut hat und trotzdem angenehm weich in Mund und Nase ist. Die Einflüsse des Sherrys und der Eiche sind schön miteinander verwoben.

Wertung: 8,8 / 10

Write A Comment